Ohler Triathleten setzen ein Ausrufezeichen
Toller 4. Platz in der NRW-Triathlon Landesliga-Mitte

Nach einem pannenreichen Auftakt in Herscheid stand am Sonntag der 2. Wettkampftag der Landesliga in Kamen über die Kurzdistanz – 1000 Meter Schwimmen, 40,7 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen auf dem Programm.

Das Schwimmen wurde in zwei Becken (24 Grad) auf je acht Bahnen durchgeführt. Pro Bahn waren acht Triathleten im Wasser. Mit dem Rad musste eine flache Wendepunktstrecke viereinhalb Mal durchfahren werden. Die Laufstrecke war ein flacher Rundkurs, der vier Mal durchquert werden musste.

Sie hatten sich viel vorgenommen – und das auch prompt umgesetzt. In der Besetzung Tobias Döring, Dieter Wieczorek, Peter Gabor und Bastian Rinke gelang den Ohler Triathleten gegen ihre 20 Mitkonkurrenten eine perfekte Revanche und ein noch nie dagewesenes Ergebnis.  Dabei belegte Dieter Wieczorek (AK55) die beste Radzeit aller Teilnehmer und auch noch die 2. beste Laufzeit.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

4. Tri Team Tus Jahn Ohle                 Platzziffer : 90

Einzelplatz      Name                          Gesamt            Swim              Rad             Lauf

9.                     Döring, Tobias               2:06:27             17:37                1:07:08             41:41
10.                   Wieczorek, Dieter         2:06:39             22:52                 1:04:56             38:50
34.                   Gabor, Peter                 2:15:27             24:11                 1:09:29             41:46
37.                   Rinke, Bastian                2:16:27            15:46                  1:12:43             47:57

 

Der nächste Landesliga-Wettkampf findet am Sonntag, 24. Juni, in Altena statt.

Print Friendly, PDF & Email